Skip to main content
Abschlußprüfung

Abschlußprüfung zur Floristin 2016

In diesem Jahr stellten sich 3 Auszubildende der Herausforderung der Abschlussprüfung zum Beruf Florist/-in.

Die Prüflinge müssen neben der theoretischen und der mündlichen Prüfung auch eine praktische Prüfung ablegen. Zu dieser fertigen sie folgende 4 Werkstücke in vorgegebener Zeit: ein gebundenes Werkstück, eine Pflanzarbeit, ein Gesteck und eine komplexe Prüfungsaufgabe. Bei letzterer können die Prüflinge vor der theoretischen Prüfung ein Aufgabenfeld - Trauer, Hochzeit, Raumschmuck oder Tischschmuck - wählen und erhalten dann dazu die Aufgabe, welche sie zuerst schriftlich und dann auch praktisch ausarbeiten müssen.

Komplexe Prüfungsarbeit

Urnenschmuck
Urnenschmuck
Brautstrauß
Brautschmuck
Brautstrauß
Brautstrauß

Gebundenes Werkstück - Strauß

Steckarbeit

Einpflanzung